News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
Zu den vorherigen News… Dienstag, 12. April
Gestern ging es weiter mit Katzenkolonie Las Palmas 3 beim Kastrationsprojekt. Auch die freiwilligen Helfer dieser Kolonie haben für uns ein paar Fotos gemacht – DANKE!
Kessy genießt den Frühling in Deutschland – auch sie ist eine kleine Wasserratte :o) https://www.youtube.com/watch?v=HOhbyHewYK8&feature=em-upload_owner
Inge hat uns noch ein paar Bilder von Keithy´s neuem Rudel geschickt :o)
Und auch bei Rona (Denise) war sie zur Nach- kontrolle und hat ein paar tolle Bilder für uns mitgebracht! Herzlichen Dank für die schönen Fotos!
Mittwoch, 13. April
Bella und Cody waren in der Uniklinik. Cody zur Abschlussunter- suchung und Bella hat ihre erste Immiticide-Spritze gegen die lästigen Herzwürmer bekommen. Cody kennt die kurze Fahrt zur Uni ja schon und hat Spaß daran…
Bella dagegen war ein wenig aufgeregt und hat ihre schlechte Laune gleich an Cody auslassen wollen – und nach dem verdienten „Anschiss“ war sie dann ein wenig beleidigt ;o) Aber sie hat alles gut überstanden und sich auch schnell wieder beruhigt!
Dieser kleine Rüde war bei Syra zur Untersuchung. Mit seinem tollen Charakter hat er in der Auffangstation alle sofort um die Pfoten gewickelt. Bald sucht er ein neues Zuhause – aber erst einmal braucht er einen Namen. Namensvorschläge bitte im Gäste- buch oder auf Facebook :-)
Poti macht sich heute auf den Weg nach Deutschland – Bettina übernimmt diesmal den Flughafendienst und wird ihn mitten in der Nacht abholen. Herzlichen Dank für die „Nachtschicht“ und natürlich auch ein großes Dankeschön an die Flugpaten und den Flughafendienst auf Gran Canaria.  Fotos gibt´s bestimmt morgen…
Josy feiert mit einem dicken Knochen schon ihren achten Jahres- tag in Deutschland! Herzlichen Glückwunsch!!! Mehr Fotos von ihr unter den Happy Dogs.
Donnerstag, 14. April
Poti ist gestern Abend spät in Gran Canaria ins Flugzeug gestiegen. Neben Andrea waren diesmal auch Goran und Eva mit am Flughafen – so haben wir auch mal Fotos, auf denen Andrea drauf ist :o) Die Flugpaten waren toll – ganz besonders die kleinste von ihnen…
Bei „Inge´s Griechen“ war es so toll, dass die Mutter vor ihren Welpen ein Zuhause gefunden hat… leider ist das meistens anders.
Oft werden die Welpen alle adoptiert, weil sie so niedlich sind – und die Mutter bleibt zurück…
Bei diesen beiden Mamis war bzw. ist das so. Die beiden haben gemeinsam ihre Welpen gut aufgezogen. Sind nicht nur tolle Hundemütter, sondern auch freundlich, verträglich… einfach nur lieb…
Und jetzt da alle Welpen vermittelt sind und ihre Mutter nicht mehr brauchen? Theoretisch würden die Mütter irgendwann (wenn Platzmangel herrscht) wieder auf „der Liste“ stehen… Das wäre doch einfach unfair, oder? Haben sie nicht eher ein tolles Zuhause verdient? Ihr seid bestimmt alle unserer Meinung, dass gerade auch die Hunde-Mamis einen weichen Sofaplatz verdient haben – und deswegen werden die beiden bald auf der Vermittlungsseite auftauchen! Aber nicht nur die beiden suchen bald ein Zuhause – auch Igor möchte ein eigenes Körbchen haben!
Syra gibt sich zwar immer alle Mühe, es den Hunden bei ihr so gemütlich wie möglich zu machen und zu gucken gibt es da auch immer was – aber „etwas eigenes“ wäre schon was anderes ;-)
Freitag, 15. April
Ein Hinweis für alle, die unser Gästebuch wg. dem Avira-Virenscanner nicht mehr öffnen konnten bzw. einen Hinweis auf eine Pishing-Seite bekommen haben: Das Problem sollte gelöst sein. Mit dem letzten Viren-Update scheint Avira den Fehler in den Griff bekommen zu haben!  
Mausi und Blacky haben gemeinsam mit ihrer Pflegefamilie einen „Ausflug“ zu Syra gemacht.
Mit Mausi ist Syra mehr als zufrieden. Blacky ist ein kleines bisschen „verschnupft“, deswegen kann er noch nicht geimpft werden.
Stört ihn aber nicht sehr – ihm geht´s auf seiner Pflegestelle wirklich gut und noch hat er kein Zuhause in Aussicht, so dass es auf ein paar Tage mit seiner Impfung auch nicht ankommt.
Aber nicht nur Blacky war da – auch sein Bruder Simba war mit seinem Frauchen zu „Besuch“ :o) Ihm geht es richtig gut, er hat seine Impfung schon bekommen!
Lotty zieht um – aber selbstverständlich bleibt sie Pflegestelle. Ihre Tiere ziehen alle mit um… demnächst davon mehr :o)
Samstag, 16. April
Igor war noch einmal bei Syra… einer mußte ja das Paket mit der OP-Lampe kontrollieren :o) Da hat Goran demnächst wieder richtig was zu tun – er ist nämlich Elektriker und wird sie anschließen!
Goran ist wirklich toll. Er verbringt fast seine ganze Freizeit damit, an „allen Enden und Ecken“ zu helfen… Im Tierheim gibt es eine Rampe, die wirklich bisher richtig gefährlich war, da man ausrutschen konnte, wenn es nur ein bisschen nass war - Goran hat „Klebestreifen“ besorgt und angebracht, damit die Rampe in Zukunft rutschfester ist.
Zum Glück ist Eva genauso (bei ihr scheint das in der Familie zu liegen ;o) ) – sonst würde sie ihren Mann wohl recht selten sehen :o) Wobei es Igor nicht unrecht wäre, wenn Eva ihre Zeit nur noch mit ihm verbringen würde ;o)
Poti genießt die Zeit im Hundezuhause, aber so knuffig wie er ist, findet Inge bestimmt schnell tolle Leute für ihn :o)
Für die kleine Berta hat Gertrud bereits Interessenten – sie ist reserviert :o)
Sonntag, 17. April
Dieser Wurf der Kolonie Las Palmas Nr. 3 konnte leider nicht ver- hindert werden. Süß sind sie ja die Zwerge – aber leider gibt es viel mehr kleine Kätzchen als Menschen, die einen Platz für eine Samtpfote frei haben… von den erwachsenen Katzen, die keine Chance auf ein Zuhause haben, ganz zu schweigen…
Damit diese Kitten sich nicht auch noch irgendwann fortpflanzen, wird Syra sie sobald es möglich ist kastrieren – so wie sie in der letzten Woche wieder jede Menge Tiere kastriert hat!
Und auch für Gara´s Katzentest war am Wochenende noch Zeit :o)
Sie hat schon feste Interessenten und darf in den nächsten Wochen die Insel verlassen :o)
Britty hat zwar noch keine Interessenten, aber wenn alles gut geht, darf sie Anfang Mai ins Hundezuhause fliegen. Inge hat ja ein großes Herz für die „Mamis“ und Britty ist schon ziemlich traurig im Zwinger - Danke auch dafür an Inge!
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.