News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
Zu den vorherigen News… Sonntag, 22. Mai
Nach den schlimmen Bildern von gestern, heute ganz fröhliche vom kleinen Dorn :o) Er ist zu Lotty umgezogen und fühlt sich dort schon richtig gut. Sein Auge sieht schon viel besser aus. Und mit weiteren Medikamenten, Salben, Cremes, Shampoos… und vor allem Lotty´s Liebe und Pflege wird es ihm sicher bald noch besser gehen! https://www.youtube.com/watch?v=G9QOyz7f54k&feature=em-upload_owner
Die kleine July war beim Katzentest :o)
Am liebsten würde sie die Kleine wohl mitnehmen, wenn sie am Dienstag gemeinsam mit Potes die Insel verlassen darf :o)
Neben den „normalen Kastrationen“ nimmt auch das Projekt mit den Tierschützern aus La Aldea immer weiter Form an. Die Tierärzte von dort werden alle 14 Tage zu Syra kommen und gemeinsam mit ihr jeweils ein paar Katzen der dortigen Kolonien kastrieren. Dabei kann Syra ihre Kastrationstechnik weitergeben und die Katzenkolonien sollen im Anschluß nach dem Vorbild von Las Palmas auch registriert werden. Ein toller Erfolg für die dortigen Samtpfoten! Die Tierschützer aus La Aldea haben für uns auch ein paar Fotos ihrer Fellnasen gemacht :o)
Selbstverständlich gibt es auch wieder Fotos der Kastrationen in der vergangenen Woche. Hier einige von Syra´s Patienten :o)
Montag, 23. Mai
Dieser kleine Wurm wurde einfach in der Auffangstation abgegeben :o(
Zum Glück haben Welpen aber auch auf der Insel immer sehr gute Vermittlungschancen – und wenn nicht… wird Andrea bestimmt ein Auge auf das Würmchen haben :o) Mario, einer der Tierärzte der Auffangstation nimmt den kleinen Kerl vorübergehend mit nach Hause, damit er nicht in der Albergue bleiben muss. Ein ganz dickes DANKE dafür!!! Apropos Welpen… Auch Blacky hat ein Zuhause gefunden. Er wurde von einer Arbeitskollegin von Goran adoptiert und es war wohl Liebe auf den ersten Blick – bei Beiden :o)))
Wir haben schon die ersten Happy-End-Fotos bekommen :o) Mehr unter den Happy Dogs! Und ein erstes Video gibt es auch:  https://www.youtube.com/watch?v=5VcQZkxUPy8
Auch heute gibt´s neues von Dorn. Er scheint sich in Lotty´s Rudel direkt heimisch zu fühlen. Puri und Pepe kümmern sich rührend um ihn.
Potes hat sich schon mal richtig von Goran verabschiedet…
…und Goran hat July “chic” für die Reise gemacht ;o)
Dienstag, 24. Mai
Neben den vielen oft traurigen Bilder der Strassenkatzen, wollen wir Euch auch die schönen Samtpfoten-Fotos nicht vorenthalten. Diese beiden wurden als kleine Kätzchen adoptiert und kamen jetzt zum Nachimpfen in die Auffangstation :o) Sie haben ein ganz tolles Zuhause auf der Insel gefunden!
Hoffenlich haben diese sechs Samtpfoten auch bald soviel Glück.
Sie wurde alle gemeinsam in der Auffangstation abgegeben – und weil Rassekatzen immer gute Vermittlungschancen haben, hat Syra auch gleich alle auf einmal kastriert! So kann auf keinen Fall mehr etwas schief gehen ;o)
Arco (Arturo) und Arina haben mal wieder ein „Mini-Arycan-Treffen“ gehabt und davon gibt es sogar ein kleines Video :o) https://www.youtube.com/watch?v=mbtV-RQz23I&feature=youtu.be
Und auch von der kleinen blinden Leni gibt es „frischgebadete“ Fotos aus ihrer Pflegestelle!
Leider bleibt Leni nicht die einzige blinde Pflegehündin bei Gertrud. Biene, die Hundeleben-retten vor einigen Jahren vermittelt hat, verliert ihr Zuhause, weil ihre Adoptantin sehr schwer erkrankt ist.
Biene ist mittlerweile erblindet, was es leider nicht einfacher macht, für sie ein Zuhause zu finden – aber vielleicht findet sich hier jemand mit einem großen Herzen für Handicap-Hunde?
Wer sich für eine der beiden blinden Mäuse interessiert, meldet sich bitte direkt bei Gertrud unter info (at) @hundeleben-retten.eu oder Tel. 03212-5878 209
Heute dürfen Potes und July Richtung Deutschland fliegen. Herzlichen Dank schon einmal an die Flugpaten! Fotos gibt´s bestimmt morgen :o)
Mittwoch, 25. Mai
July und Potes bei ihrem letzten Gassigang auf der Insel…
Auf dem Weg ins Flugzeug…
Und bei ihrer Ankunft in Düsseldorf :o)
Danke an die Flugpaten und an Reiner und Daniela, die mal wieder „Shuttle ins Hundezuhause“ gespielt haben!
Kessy schickt liebe, aber auch müde Urlaubsgrüße :o)
Und (fast) täglich grüßt das Murmeltier… oder besser der kleine Dorn :o) Er hat mit Lotty einen Spaziergang unternommen. Schön, zu sehen, wie es ihm immer besser geht!
Donnerstag, 26. Mai
Afri hat ihre erste Spritze gegen die Filarien bekommen und erholt sich jetzt erst einmal bei den Amigos de Lourdes.
Dorn schickt einen lieben Gruß aus seinem  Körbchen bei Lotty. Es scheint ihm richtig gut zu gehen :o)
Blanca und Nero haben tolle Fotos geschickt – mehr unter den Happy Dogs oder einfach auf das entsprechende Foto klicken :o)
Von der Insel schickt die kleine Cassy liebe Grüße – nicht mehr lange und sie geht auf die Suche nach einem neuen Rudel :o)
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.