News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Mittwoch, 22. November 2017
Gestern gab es wieder einen Vortrag an der Heidelberg-Schule. Diesmal war auch Marta dabei, die bei Arycan die „Nachfolge“ von Syra antritt :o) Die beste Nachricht war, dass dieses Jahr bereits über 70% der eingelieferten Tiere adoptiert wurden!
Während Andrea und Marta in der Heidelberg-Schule waren, hat Syra fleißig kastriert – diesmal mit Hilfe von Tere, die immer wieder mal einspringt wo Not am Mann (bzw. Frau) ist :o)
Dieser kleine Kerl hat Glück im Unglück. Er wurde nach seiner Enlieferung im Zwinger übel gebissen… und weil er sonst wahrscheinlich untergehen würde, wurde er ganz schnell kastriert und darf in Kürze dann zu Gabi umziehen :o)
Zu den vorherigen News… Donnerstag, 23. November 2017
Chloe schickt schon erste Bilder aus dem neuen Zuhause :o)
Für die Katzen der Gemeinde Santa Brigida, die kein Zuhause haben, ist zumindest schon mal eine Verbesserung ihrer Lebensbedingungen in Sicht.
Andrea war gestern Abend dort auf einer Veranstaltung zu Gast und hat einen Vortrag über die CES-Methode gehalten (CES - Captura, Esterilización y Suelta – Einfangen,Kastrieren und Freilassen ).
Mit Unterstützung des ETN und auch der Gemeindeverwaltung soll dort in Kürze eine Kastrationsaktion durchgeführt werden, im Rahmen derer dann die Kolonien auch registriert und danach weiter betreut werden sollen. Bis es soweit ist, steht für Andrea natürlich noch einiges an Arbeit an – muss ja alles auch geplant und organisiert werden…
Aus Gießen erreicht uns leider eine traurige Nachricht. Perro, einer von Gertrud´s Dauerpflegis, ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er hatte einen schlimmen Tumor und das Einzige, was Gertrud noch für ihn tun konnte war ihn von seinen Schmerzen zu erlösen. Mach´s gut, kleiner Mann… auch Dich werden wir nicht vergessen…
Freitag, 24. November 2017
Kiva und Charly haben sich mal wieder gemeldet – die beiden sind wirklich echte Glücksfelle :o)
Und auch von Tick gibt es einen lieben Gruß!
Während in Deutschland eher kuscheln angesagt ist, wird auf Gran Canaria getobt – aber da ist ja auch das Wetter besser :o) https://youtu.be/bZke7WUefRc
Samstag, 25. November 2017
So eine Menge Sachspenden auf einmal gibt´s nicht oft… Dafür ganz ganz herzlichen Dank an Birgit, Rebecca und Co., die uns diese Spenden zukommen lassen haben. In den nächsten Tagen wird umgepackt und aufgeteilt – denn ein Teil der Sachen soll über Nicole von Friends-for-dogs nach Almendralejo zu Mada von Recal. Da muss dann noch eine (kleine) Fahr- kette organisiert werden, aber das kriegen wir bestimmt hin :o)
Zum Wochenende gibt jede Menge „Happy Dog“-Fotos. Aura (die jetzt Amy heißt) und Gofio (jetzt Goofy) haben Bilder aus ihren neuen Familien geschickt… Einfach auf die Fotos klicken :o)
Und auch von Paula gibt´s ein tolles Happy-End-Bild :o)
Sonntag, 26. November 2017
Marta und Syra waren letzte Woche ziemlich fleißig. Jede Menge Patienten waren bei den beiden „zu Gast“ :o)
Sacha ist nun schon über ein halbes Jahr bei Anja in Hückelhoven. So langsam wird es wirklich Zeit, dass die süsse Maus ein richtiges Zuhause findet… Will denn wirklich niemand dieses Goldstück haben?
Gemeinsam mit Sacha kam Afrika in die Auffangstation auf Gran Canaria. Auch sie hat eine Pflegestelle in die Deutschland gefunden. Diese Pflege- stelle wird allerdings nicht mehr länger Pflegestelle sein. Alina – wie Afrika nun heißt – hat sich einfach zu sehr in die Herzen der ganzen Familie geschlichen und wird heiß und innig geliebt :o) Mehr Fotos von Alina und ihrem „Pflegestellen-Versager-Rudel“ unter den Happy Dogs :o)
Montag, 27. November 2017
Gestern war Flugtag :o) Faycan und Xena durften zu ihren neuen Familien fliegen.
Nach gut vier Stunden Flug wurden die beiden schon sehnsüchtig in Frankfurt erwartet!
Ganz herzlichen Dank an die Flugpaten, die diesmal ja richtig was zu schleppen hatten – und an die beiden neuen Rudel von Xena und Faycan, die jeweils über drei Stunden Fahrt auf sich genommen haben um die beiden abzuholen und die sich weder vom Alter noch von ein paar kleinen Handicaps nicht davon abhalten ließen, den beiden Riesen ein Zuhause zu schenken.
Faycan hat direkt eine neue Freundin gefunden und konnte schon gleich nach dem anstrengenden Flug schon wieder richtig lachen :o)
Für Sol und Kasper wünschen wir uns auch so tolle Menschen. Aus dem Hundezuhause gibt´s neue Fotos – vielleicht verliebt sich jetzt jemand in diese Schätze?
Dienstag, 28. November 2017
Am Wochenende wurden Sachspenden umgepackt :o)  Aus vielen kleinen Karton in vier richtig große. Die Hälfte für Recal, die andere für Arycan – klasse, wenn sich Tierschutzvereine gegenseitig so unterstützen können… was hier besonders Linus, Pepper, Bangu (von Recal) und Laura gefreut hat :o)
Liebe Grüße kommen von Faycan…
… und Xena, die sich schon richtig zuhause fühlen bei ihren neuen Familien :o)
Auch Ralf hat endlich seine Familie gefunden :o)